+ regionale Wirtschaft stärken
+ Zusammengehörigkeit fördern
+ Vereine unterstützen
Mit HellwegTalern essen gehen
Ökostrom für HellwegTaler

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Strom aus 100% Wasserkraft mit HellwegTalern zu bezahlen.

Bereits zu Beginn des Jahres haben die Stadtwerke Rosenheim das Angebot gemacht, regional erzeugten Strom aus dem Wasserkraftwerk in Thansau bei Rosenheim mit dem Regiogeld Chiemgauer zu bezahlen – nun haben die Rosenheimer ihr Angebot ausgeweitet und bieten ihn auch im Kreis Soest – und zu günstigen HellwegTaler-Konditionen an.

Weitere Informationen zur Motivation der Stadtwerke, in den Fluss der Regionalgeldwährungen einzusteigen finden Sie in diesem Artikel auf der Website des Regiogeldes Chiemgauer.

Die aktuellen Konditionen zum „Chiemgauer-Strom“ sowie das Auftragsformular finden Sie auf der Website der Stadtwerke Rosenheim, telefonisch unter 08031-365-2626 oder per Mail unter kundenzentrum-stadtwerke@swro.de.

Wir sind überzeugt, dass die ­Wirtschaft dem Gemeinwohl dienen sollte. Deswegen ist uns wichtig, dass unser Geld in der Region bleibt, um unsere Unternehmenslandschaft zu stärken und zu erhalten. Mit dem ­Förderbeitrag an gemeinnützige ­Vereine unterstützen wir zudem ­Gesellschaft, Kultur und Ökologie.

! Unser Selbstverständnis
Regionalgeld lebt von Nähe So erreichen Sie uns

Der HellwegTaler ist ein Regionalgeld, das vom ­gemeinnützigen Verein HellwegTaler e.V.
als Gutschein herausgegeben wird.

HellwegTaler e.V. · Sauerstraße 22 · 59505 Bad Sassendorf

E-Mail: info@hellwegtaler.de

Präsidium: Jörg H. Schröder, Marc Böhme

Vereinsregister: Arnsberg Nr. 1317

Diese Website verwendet Fotos von Jörg H. Schröder, sowie Fotos der Bilddatenbank pixelio.de von Dieter Schütz, schemmi, Dirk Klaus, S. Thiedemann, Jürgen Reitböck, Herbert Käfer, S.v.Gehren

Impressum